Reisepodcast

Von gestern nach morgen - Historisches Reisen mit Prof. Dr. Axel E. Walter

Unser Reisepodcast!

Prof. Dr. Axel E. Walter, Leiter der Forschungsstelle zur historischen Reisekultur an der Eutiner Landesbibliothek, berichtet von weiten Reisen in ferne Länder zu Zeiten, in denen komfortable Flugzeugsitze und Navigations-Apps noch nicht erfunden waren. Freuen Sie sich auf spannende Abenteuer, überraschende Erkenntnisse und kurzweilige Reise-Anekdoten!

   

Alle 14 Tage gibt es einen neue Folge.


Folge 1 - Start

Reisekulturforschung

Was ist historische Reisekulturforschung? Und was erzählen uns historische Reiseberichte? Prof. Dr. Axel E. Walter gibt eine kurze Einführung in sein spannendes Forschungsgebiet.


Folge 2 - 13. Juni 2021

Die "Grand Tour" –  Junge wohlhabende Männer reisen zur Horizonterweiterung

Im Mittelpunkt dieser Folge stehen Reisen zum Bildungs- und Wissenserwerb, wie sie im Europa der Frühen Neuzeit in adeligen und wohlhabenden bürgerlichen Familien verbreitet waren. Jene Rundreisen etwa durch Italien, Frankreich und eine Reihe weiterer Länder werden in der Forschung als "Kavalierstour" und "Grand Tour" bezeichnet. Prof.Dr. Axel E. Walter gibt Einblicke in die Umstände und Reisepraktiken dieser Zeit ...


Folge 3 - 27. Juni 2021

Henrich Rantzau: Denckwürdige Reise-Beschreibung nach Jerusalem, Cairo in Ægypten und Constantinopel (1704)

Prof. Dr. Axel E. Walter stellt in dieser Folge den historischen Reisebericht von Henrik Rantzau vor, der dessen "Grand Tour" nach Jerusalem, Cairo und Ägypten schildert. Dabei begegnet er andersartigen Tieren, Kirchen und Konventionen ...  


Folge 4 - 11. Juli 2021

Verschollen und verunglückt

Die Titanic galt als unsinkbar – und verunglückte doch. Nicht immer endeten historische Reisen erfolgreich, hin und wieder scheiterten sie. Von jenen verunglückten Reisen handelt diese Folge. Prof. Dr. Axel E. Walter erzählt von Gewässern und Orten in der Welt, die für Reisende besonders gefährlich waren, berichtet von Fehleinschätzungen oder Fehltritten und teilt spannende Anekdoten aus echten historischen Reiseberichten ...  


Folge 5 - 27. Juli 2021

Friedrich Martens: Walfang im Nordatlantik (1675)

Diese Folge ist nichts für schwache Nerven. Denn wir tauchen dieses Mal ein in die Schilderungen des Walfängers Friedrich Martens aus Hamburg, der in seinem Reisebericht aus dem 17. Jahrhundert dessen Fahrt nach Spitzbergen und Grönland beschreibt. Dabei begegnen wir so manchem wilden Tier, werden Zeugen von blutigen Szenen und erfahren, dass die Farbe Blau in der Arktis viele Facetten haben kann.