Bibliografie Reiseliteratur - unscharfe Suche

Addison, Joseph:
Anmerkungen über verschiedene Theile von Italien, ec. aus dem Englischen des Herrn Addison übersetzt. (Motto) - Altenburg: Paul Emanuel Richter 1752. 18 ungez., 432, 14 ungez. S. Reg. Mit gest. Titelvignette (von Sysang) und zahlreichen Textholzschnitten.

Die englische Originalausgabe erschien London 1705 (3. Aufl. ebd. 1736).
Bericht über die Grand Tour des englischen Schriftstellers und Altphilologen durch Italien, die Schweiz und Österreich. »Addison machte sich sehr früh durch sein schönes Latein bekannt, und erhielt von der Krone ein Jahrgeld von 300 Pf., womit er gegen das Ende des Jahres 1699 nach Italien reiste, und zuletzt den Prinzen Eugen auf seinem Kriegszuge in Italien begleitete. Nach seiner Rückkehr nach England [1703] wurde er Staatssekretär, und starb 1717 an der Brustwassersucht.« (Versuch)
Addison reiste auf der gewöhnlichen Route von Frankreich über Genua, Mailand, Padua, Venedig, Ferrara, Ravenna, Rimini und Loreto nach Rom, dann nach Neapel und Capri, wo er 1701 u.a. die Grotta Oscura besichtigte. Den Rückweg nahm er über Rom, Siena, Pisa, Lucca, Florenz, Bologna, Modena, Parma, Turin und Genf. Das Werk wurde zum Vorbild für literarische Reisebeschreibungen auf den Spuren der Antike.
»Man kann leicht errathen, warum das Werk anfänglich bey den meisten Lesern keinen sonderlichen Beyfall fand. Sie erwarteten eine Erzehlung nach der gewöhnlichen Art, von den Gebräuchen und von der politischen Verfassung der verschiedenen Staaten von Italien ... Wie sehr wurden sie in ihrer Vermuthung betrogen, da sie, statt solcher besondern Umstände, bloß mit der Beschreibung von der Reise des Dichters, mit Anmerkungen über die gegenwärtige Gestalt des Landes, die gegen die Abschilderung der alten classischen Autoren gehalten war, und mit andern so gleichgültigen Dingen aus der Gelehrsamkeit unterhalten wurden. ... Es sind in der That nur wenig Leute von einer so großen Liebe gegen die Alten eingenommen, daß sie bey jedem kleinen Nebenumstande, der sie in eine genauere Bekanntschaft mit ihnen bringt, in Entzückung gerathen.« (Aus der Vorrede des Übersetzers)

Originalausgabe: Remarks on several parts of Italy, in the years 1701-1703. - London 1705 .

Rezensionen: Rohr's physik. Bibl. 651-652

Nachweise: Engelmann 601; Versuch 192 f.; Furchheim 40; Ant. Braecklein XXIII 395; Stuck I 10; Ant. Braecklein XX 147; Bibl. Eutin II 9; Ant. Koppel XI 2; Cox I 121; Schudt 89; ine-Coffin 701, 2; Ant. Koppel www99 204
Standorte: 138; 35; Ha 2; 23
Sachbezug: Übersetzung E; Krieg; archäologische Reise; Schiff; Bergreise
Personenbezug: Eugen, Prinz
Geographischer Bezug: Italien ; Norditalien ; Süditalien ; Neapel ; Schweiz ; Österreich ; Rom ; Monaco ; Genua ; Pavia ; Mailand ; Brescia ; Verona ; Padua ; Venedig ; Ferrara ; Ravenna ; Rimini ; San Marino ; Pesano ; Fano ; Ancona ; Loreto ; Capri ; Cajeta ; Tivoli ; Frascati ; Albano ; Palestrina ; Bolsena ; Siena ; Livorno ; Pisa ; Lucca ; Florenz ; Bologna ; Modena ; Parma ; Turin ; Genf ; Genfer See ; Freiburg (Schweiz) ; Solothurn ; Zürich ; St. Gallen ; Bodensee ; Bern ; Alpen ; Tirol ; Innsbruck ; Hall (Tirol) ; Deutschland

Bibliografie Reiseliteratur
© für die Datenzusammenstellung und inhaltliche Erschließung: Wolfgang Griep, Eutin