Katalog - Unscharfe Suche

Signatur: Erd 690 Cla
Gonzáles de Clavijo, Ruy:
Clavijos Reise nach Samarkand 1403 - 1406. Aus dem Altkastilischen übersetzt und mit Einleitung und Erläuterungen versehen von Uta Lindgren. - München: Institut für Geschichte der Naturwissenschaften 1993. XIX, 202 S. Mit 1 Karte der Reiseroute.
(Algorismus ; 10.)

Originaltitel: Historia del gran Tamorlan e Itinerario y Enarracion del Viage, y relacion de la Embaxada que Ruy Gonçalez de Clavijo le hizo, por mandado del muy poderoso Señor Rey Don Henrique el Tercero de Castilla. Sevilla 1582.
––––––
Der spanische Edelmann Ruy González de Clavijo (gest. 1412) führte 1403-1406 eine Gesandtschaft Heinrichs III. von Kastilien an den Hof des Timur nach Samarkand. Die Reise begann in Sevilla, führte zu Schiff nach Konstantinopel und Trapezunt, dann auf dem Landweg über Erzurum, Täbris, Teheran und Horanzan nach Samarkand. Clavijo beschreibt diese Stadt als einer der ersten gebildeten Europäer. Eine Neuauflage erschien 2005.
––––––
Reiseorte: Spanien; Griechenland; Ägäis; Rhodos; Athos; Konstantinopel; Anatolien; Trabzon; Erzurum; Kaukasus; Armenien; Ararat; Persien; Täbris; Teheran; Horanzan; Turkestan; Zentralasien; Samarkand; Buchara; Usbekistan