Katalog - Unscharfe Suche

Signatur: Lu 218
Pückler-Muskau, Hermann von:
Vorletzter Weltgang von Semilasso. Traum und Wachen. Aus den Papieren des Verstorbenen. Erster Theil: In Europa. Theil 1, Abtheilung 1 - 3. - Stuttgart: Hallberger 1835.

––––––
In seinem vierten Reisebuch nennt Hermann von Pückler (1785-1871) sich erstmals »Semilasso«, bezieht sich im Untertitel aber auf sein erstes und erfolgreichstes Reisewerk »Briefe eines Verstorbenen« (1830). Die drei Teile enthalten Reiseberichte aus dem Jahr 1834 aus Süddeutschland, Böhmen und Frankreich. Ausführlich berichtet Pückler u.a. über Franken. Weitere Reisestationen waren Freiberg in Sachsen, Karlsbad, Eger, Bayreuth, Bamberg, Würzburg, Aschaffenburg, Frankfurt am Main, Mainz, Saarlouis, Paris, Orleans, Bordeaux, Lourdes, Toulouse und Marseille. Die Schilderung von Paris nimmt fast den ganzen zweiten Teil ein. Die Reisebilder sind anekdotisch und oft witzig abgefasst und schildern außer den üblichen Beobachtungen von Land und Leuten auch Szenen des Alltagslebens und Begegnungen mit zahlreichen bekannten Persönlichkeiten. Ein Reprint der ersten Abteilung (»Fürst Pückler reist in Franken) ist in <138> unter der Signatur Lw 185 vorhanden.
Erste Ausgabe, hier jedoch nur Theil 1 - »Europa« mit 3 Abtheilungen. 1836 erschien ein zweiter Theil, der in 5 Abtheilungen über Pücklers Reise durch Nordafrika berichtet. Der gesamte Afrika-Teil wurde 2013 in einer Neuausgabe vom Verlag der Pioniere, Berlin, ediert (in <138> unter Signatur Erd 800 Püc vorhanden).
––––––
Reiseorte: Deutschland; Süddeutschland; Sachsen; Freiberg <Sachsen>; Böhmen; Karlsbad; Eger; Bayern; Franken; Bayreuth; Bamberg; Würzburg; Aschaffenburg; Westdeutschland; Frankfurt <Main>; Mainz; Saarland; Saarlouis; Frankreich; Paris; Südfrankreich; Orléans; Blois; Agen; Bordeaux; Toulon; Pyrenäen; Lourdes; Toulouse; Nîmes; Marseille

Zugehörige Publikationen: