Katalog - Unscharfe Suche

Behrens, Karl Friedrich:

Signatur: VI a 153
Behrens, Karl Friedrich:
Carl Friedrich Behrens Reise nach den unbekandten Süd-Ländern und rund um die Welt, Nebst vielen von ihm angemerckten Seltenheiten und zugestossenen wunderlichen Begebenheiten; In einem Send-Schreiben an einen guten Freund mit Poetischer Feder entworffen. - Rostock: Schwiegerauen Erben 1735. [4] Bl., 55 S.
––––––
Karl Friedrich Behrens (1701-1750) segelte 1721-1723 als Schiffsoffizier unter dem holländischen Kapitän Roggeveen um Kap Hoorn nach Ostindien und um die Welt. Die hier vorliegende kurze Verserzählung erschien zuerst in Frankfurt 1728 mit dem Titelzusatz »anbey eine warhaffte Nachricht von der Insul und Historie des Robinson Crusoe«. 1736 erschien eine weitere Ausgabe (ohne Druckort): »Reise nach den unbekanden Süd-Ländern und rund um die Welt, nebst vielen von ihm angemerckten Seltenheiten und zugestossenen wunderlichen Begebenheiten nebst eine Warhaffte Beschreibung eines neu erfundenen Eylandes«. Behrens publizierte später noch eine ausführliche Beschreibung dieser Reise, die Frankfurt u. Leipzig 1737 mit dem Titel »Reise und Begebenheiten durch die bekannte und unbekannte Südländer und um die Welt« erschien. 1738 erschien die Reisebeschreibung noch einmal in Leipzig unter dem Titel »Der wohl-versuchte Südländer, das ist: Ausführliche Reisebeschreibung um die Welt«. Eine Neuausgabe, herausgegeben von Hans Plischke, erschien Leipzig 1923.