Katalog - Unscharfe Suche

Claude <d'Abbeville>:

Signatur: Lw 2
Claude <d'Abbeville>:
Histoire de la Mission des Pères Capucins en l'isle de Maragnan et terres circonvoisins. Introduction: Alfred Métraux et Jacques Lafaye. [Reprint der Ausgabe Paris: Huby 1614.] - Graz: Akad. Druck- u. Verlaganstalt 1963. [3] Bl., XLIII S., [8] Bl., 396 S., [13] Bl. Mit Reproduktion des Kupfertitels u. 8 weiterer Kupfertafeln.
(Frühe Reisen und Seefahrten in Originalberichten ; 4.)
––––––
Der Kapuzinermissionar Claude d'Abbeville (Lebensdaten nicht gesichert) gehört zu den wichtigsten Reisebeschreibern der Amazonasregion. »Das Buch des Paters Claude d'Abbeville über die Tupinamba an der Amazonasmündung gehört zu den seltensten Werken über Südamerika, die ethnologisch wichtige Nachrichten enthalten. Es beschreibt nicht nur die Lebensweise, die Religion, Sitten und Gebräuche der Indianer, sondern auch die näheren Umstände der französischen Kolonisierungs- und Missionierungsversuche auf der Insel Maranhâo. Bemerkenswert ist der Bericht d'Abbevilles auch deswegen, weil er eine messianische Bewegung unter den Tupinamba beschreibt und damit zeigt, wie schon im 16. und 17. Jahrhundert der Zusammenprall exotischer Volksstämme mit der europäischen Zivilisation für die ersteren geistige Krisen mit sich brachte.« (Klappentext).
Die französische Ausgabe »Histoire de la Mission des Peres Capvcins en l'Isle de Maragnan et terres circonouisines« erschien Paris 1614. Als Vorlage diente das Exemplar der Bibliothek des Ethnographischen Museums von Göteborg. Zu diesem Werk vgl. Franz Obermeier: Französische Brasilienreiseberichte im 17. Jahrhundert (Bonn 1995).

Zugehörige Publikationen: