Fritsch, Christian [mutmaßl. Autor]:

Signatur: Kart I, 4
Fritsch, Christian [mutmaßl. Autor]:
Carte Von dem District Landes, so von der Lubeckschen Landwehr an, zwischen der Steckenitz, Delvenau, und der Traven belegen, gräntzet und rühret auff die Bille, und sich breitet und wendet bis an Lauenburg. In einem angegebenen Documento genandt das Landt zu Sadelbende. Darin zwischen vorgedachten vier Flüssen verschiedene Königl. Dänische- und Fürstl. Holstein Stormarische, Sachsen-Lauenburgische, Stifft-Lübecksche, Stifft-Ratzeb.- Mecklenburgische und Stadt-Lübecksche Cämmerey- auch Privatorum eigenthumbliche Kirchen- und Hospital- imgleichen einige zu der beyden Städte Lübeck und Hamburg gemeinsahmen Ambte Bergedorff gehörige Güther und Dörffer, durch einander vermenget, begriffen und zu finden sind. - [Erscheinungsort nicht ermittelbar] [ca. 1724]. 1 Karte. Kupferstich, Gebiete und Grenzen koloriert.
––––––
Fußnote: Maßstabsleiste (Meilen). - Titelkartusche oben links, Maßstabsleiste unten rechts. - Ohne Kt.-Netz. - Mit 4-teilger Windrose. - [Mutmaßl. Kartograf: Christian Fritsch.]
––––––
Zeigt die Region zwischen Lauenburg/Elbe im Süden und Lübeck im Norden. Rarum.
––––––
Geographisches Register: Deutschland; Schleswig-Holstein; Holstein; Herzogtum Lauenburg; Stormarn; Sadelbande; Bistum (Lübeck); Lübeck; Amt Bergedorf