Katalog - Unscharfe Suche

Lorenz, Karl:

Signatur: P 226
Lorenz, Karl:
[Gedichte von Karl Lorenz aus verschiedenen Publikationen]. - s.l s.a. [ca. 1919?]. Getr. Zählung. Mit 3 Schwarzweiß-Holzschnitten.
––––––
Die Mappe enthält verschiedene Texte von Karl Lorenz, die anscheinend aus unterschiedlichen Publikationen herausgelöst wurden, ohne Titelblätter und Zeitangaben und unsigniert.
Der Kreis der helleren Erde, [1] Bl., S. 11-14.
Die Gesänge am Holm, für Bertha Wrage, S. 81-86; darin:
Erster - vierter Gesang.
S. 103-112: Die Gesänge zur Nacht I - II; Das Feld mit den gelben Blumen; Die Insel der Möwen; Abendliches Schreiten am Waldsaum.
Die Turmgedichte, [1] Bl., S. 113-114, darin:
Der silberne Turm.
S. 7-12: Die silberne Strasse; Der blaue Abend; Der weisse Morgen; Der klingende Tag. Von Helmut Paulus: Zwei Gesänge aus Hiob.
Mit klingender Frau, S. 53-72, darin: Der Turm mit Sterne Abendklang; Erwartung; Der brennende Baum; Gesänge am Meer I-III; Die Erlösungen I-II; Die zweite (dritte, vierte, fünfte) Stunde; Die grosse Segnerin der namenlosen Güte; Die Frau in heiliger Nacht; Das Feld mit Mutter und Sohn (1 Holzschnitt, 10 x 6,9 cm).
Im Garten der grossen Mutter, S. 119-141, darin:
Der Turm mit Mohn und Rosen; Die Segelsonette I-IV; Der Turm des Friedens I-II; Die Gartensonette I-II; Die Frau im Spiel der Mittagsonne; Im Licht der träumenden Frau; Auf Blumerasen sonneatmend; Das Leben auf der grossen Insel; Die Sonette um E. I-IV; Der Turm mit Frau und weissen Blumen (1 Holzschnitt 10 x 7 cm).
Der leuchtende Kreis, S. 187-204, darin: Der blaue Mond I-II; Die Frau im Donner des Lichtes I-IV; Die Gesänge am blauen Haus I-II; Der silberne See I-III; Die Sonnemittagstunde I-II (1 Holzschnitt (10 x 6,9 cm).
Aus "Die Rote Erde", 1. Jg., H. 6:
Den Novembertoten. Auf gleichem Blatt 3 Gedichte von Oskar Maria Graf, Rede vor Mitternacht von René Schickele.
Dass., 1. Jg., H. 7:
Weih-Nacht-Traum. Auf gleichem Blatt von Adriaan Michiel van den Broecke eine Szene aus der Tragödie "Christus".
Dass., 1. Jg., H. 8-10:
Ich steige für eine Stunde auf die Straße; Die gemischten Gedichte und die große Liebe.