Katalog - Unscharfe Suche

Cogel, Friedrich:

Signatur: Ms 69 (2)
Cogel, Friedrich:
Das Uthinische Kirchen-Gedächtniß, Darin alle Evangelische Prediger- und SchulBedienten zu Utin auch die gesammte Prediger, welche in allen Stifts-Kirchen, seit der Evangelischen Lehr-Zeit gelebet, Kürtzlich vorgestellet worden mit Beygefügten Denck- und Merckwürdigen Sachen Von Friederich Cogelio P[oeta] L[aureatus] C[aesareus] ex Schol. Uth. Con-Rector. - s.l. s.a. [nach 1679]. [32] Bl., [4] Bl. Register.
––––––
Älteste Kirchenchronik von Eutin, verfasst von dem Eutiner Dichter, Kantor und Konrektor Friedrich Kogel (latinisiert Fridericus Cogelius, gest. 1681). Das jüngste erwähnte Datum ist 1679.
Beigebunden ist ein alphabetisches »Register über das Kirchen-Gedächtnis« und ein Gesamt-Inhaltsverzeichnis für die drei Schriften von Kogel: »Summarische Vorstellung, der Utinischen Bischoffs- Kirchen- und Stadt-Gedächtnisse«, (8 Bl.).
Cogels »Stadtgedächtnis« (1679) ist in <138> unter Signatur II b 137 vorhanden.